deinfussballclub.stu

Nur nochmal zur Sicherheit, dass ich es richtig verstanden habe:

Wenn ich mich recht entsinne, hat der Vorstand des VfB Stuttgart am Dienstag verkündet, dass Markus Babbel bis zur Winterpause Trainer bleibe. Heute soll er entlassen worden seinwurde er von seinen Aufgaben entbunden„.

Dazwischen lagen ein schlechtes Spiel gegen Bochum, das man in dieser Form schon zu dem Zeitpunkt nicht ausschließen konnte, als die Jobgarantie ausgestellt wurde, sowie massive Fanproteste, mit denen man in dieser Schärfe eher nicht rechnen konnte. Wenn nicht gerade Markus Babbel selbst seine Demission eingereicht hat (was ich durchaus für möglich halte), hat sich also aus Sicht des außenstehenden Laien seit Dienstag in erster Linie der Faktor „Unterstützung durch die Zuschauer“ geändert.

Mal ehrlich: Auch ich will als Fan ernst genommen werden. Aber ich will auch, dass die Leute, die dafür bezahlt werden, ihre Entscheidungen auf Basis anderer Kriterien fällen. Und dass diese Entscheidungen eine Halbwertszeit haben, die größer als 5 Tage ist. Oder wir legen uns ein neues Modell zu.

deinfussballclub.stu

Die Mitglieder von deinfussballclub.stu können direkten Einfluss auf das Management und den Betrieb des Traditionsvereins VfB Stuttgart nehmen. Wichtige Entscheidungen werden demokratisch per Online-Abstimmung auf unserer Internetplattform deinfussballclub.stu getroffen. Entschieden werden kann z. B. über Spielereinkäufe, Personalfragen, das Vereinsmanagement und alle weiteren Fragen des täglichen Vereinslebens. Das ist „Fußballdemokratie“ pur!

[Formulierungen skrupellos geklaut bei deinfussballclub.de]