Ganz normale Fußballfans

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass es sich bei den Mitgliedern des Hoffenheimer Akademiker-Fanclubs, der in den letzten Wochen anhaltende mediale Aufmerksamkeit erfahren hat, um ganz normale Bewohner des Planeten Fußball handelt, wäre er im Rahmen des heutigen Interviews in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erbracht worden – ungeachtet einer etwas hohen Fremdwortdichte, von der ich jedoch nicht ausschließen will, dass sie dem Einfluss des Interviewers geschuldet war.

Neben den angenehm ausgewogenen Worten zu Dietmar Hopp hat es mir insbesondere die folgende Passage angetan:

Ist ein akademischer Titel Aufnahmebedingung?

[…] Unter den derzeit 16 Mitgliedern ist auch eine Nichtakademikerin. Als Gefährtin unseres Professors genießt sie einen Sonderstatus.

Fanfrau statt Spielerfrau.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.