Fünf* Zeilen, die der Fußball schrieb (XXXII)

Fritz Walter: am liebsten bei Nässe.
Der Kaiser: Genie und Finesse.
Herr Netzer: die Mähne.
Hein Möller: die Träne.
Und Bein spielt die tödlichen Pässe.

Stefan Effenberg, Rost: große Fresse.
Der Franz (Iron Maiki): Gehässe.
Bruno L.: Larmoyanz.
Valencia: kann’s.
Und Lothar steckt alles der Presse.

* Tja, was soll ich sagen? Bein als faktischen Ausgangspunkt des Ganzen konnte, Lothar wollte ich nicht weglassen. Also mussten’s halt zehn sein.

0 Gedanken zu „Fünf* Zeilen, die der Fußball schrieb (XXXII)

Schreibe einen Kommentar zu Rundes Leder Browserdienst 32/13 | «Zum Runden Leder» Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.