0 Gedanken zu „Elf des Jahres 2011

  1. Das sind doch alles Namen, die bei den entsprechenden Vereinen im Gespräch waren. Nur aus den Zahlen werde ich nicht schlau. „Die vermuteten Ablösesummen in Millionen“ läge zwar nahe, scheint mir bei einigen Namen (vorallem Evra) sehr unwahrscheinlich zu sein.

    1. Ja, aber auch welcher Grundlage?

      Die Zahl könnte auch für die anderen Vereine stehen, bei denen der Spieler noch im Gespräch/in der Gerüchteküche war. Allerdings würde das bei Evra wieder nicht wirklich passen, wenn ich mich nicht täusche.

  2. Ihr denkt natürlich grundsätzlich in die richtige Richtung (besonders Sebastian), wenn auch viel zu seriös ;-), und verzeiht mir hoffentlich, dass ich noch ein paar Stunden abwarten will, ob jemand hier vorbeistolpert, der die Antwort aus dem Ärmel schüttelt… (wobei nicht auszuschließen ist, dass die Zahlen mittlerweile leicht von den oben genannten abweichen)

  3. Meine Erste Vermutung war: Anzahl der Googletreffer geteilt durch 1000. Stichproben haben mich aber widerlegt.
    Zweiter Einfall… Anzahl der Diskussionsseiten auf transfermarkt.de? Zumindest für Bougherra und Tiago stimmen die Zahlen.

  4. and the winner is… felixx!

    Es ist in der Tat die Anzahl der Seiten, die der jeweilige Thread bei Transfermarkt füllt bzw. bis gestern füllte (auf Parallelthreads habe ich nicht geprüft).

  5. Ach transfermarkt… Klasse Idee, aber da Union ja prinzipiell keine Kohle für Neuspieler ausgibt, gibt es da nicht viel zu diskutieren. Außerdem sind das ja von der zweiten Liga aus betrachtet Mondpreise.

  6. 23 Seiten für Handanovic? Wimmelt es bei transfermarkt.de nur so von Bayern oder war das Gerücht echt so ein handfestes?

    (Die Doppelung von „hand“ ist keine Absicht;))

  7. Bei transfermarkt wimmelt es überhaupt von Leuten, die zu allem was zu sagen haben. Zu „Vladimir Weiss zum VfB“ gibts auch schon 19 Seiten. Und beim FCB gibts Gerüchte über mehr als 40 Spieler als Zugänge, obwohl der FCB immer wieder sagt, dass niemand mehr verpflichtet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.