Ankündigung: Klostrabacher Alpirs… (III)

Wie jetzt? Römisch Eins ist zwar schon ein paar Tage alt, Römisch Zwei aber ward noch nicht gesehn, und jetzt wird schon Römisch Drei angekündigt. Und überhaupt: wieso kündigt man denn nun Blogbeiträge an?

Die Erklärungen liegen natürlich auf der Hand: die zweite Etappe der Fußballbloggertreffenstädtereise ist erst fragmentarisch zu Papier gebracht, wird aber irgendwann hier dokumentiert werden – zu erbaulich waren die fußballspezifischen und gesellschaftlichen Ereignisse -, während die bevorstehende dritte Etappe möglicherweise für den einen oder die andere Blogleserin von Interesse sein könnte und deshalb hier angekündigt wird:

Gerne erinnere ich Blogschreiber, -kommentierer und -leser daran, dass sich – am Samstag – der eine oder andere mag den Termin bereits blockiert haben – einige ebensolche (also Blogleser, -kommentierer und -schreiber) in Köln treffen, um Fußball zu spielen über Fußball zu reden, Fußball zu schauen und vielleicht auch ein wenig über Blogs oder gar das echte Leben zu diskutieren.

Derzeit sind wir nach meinem Kenntnisstand gefühlte 20 Leute, die sich, wie Trainer Baade bereits schrieb, ab ca. 19 Uhr in der Hammond Bar treffen, um das DFB-Pokalfinale verfolgen. Jenes der Herren, wohlgemerkt: das der Damen findet bereits um 16 Uhr statt, und zwar in -tada- Köln, sodass ein Teil der Delegation auch Fußball live vor Ort anzuschauen gedenkt.

Voraussichtlicher Treffpunkt für die Stadiongänger ist um 15 Uhr am Hauptbahnhof (da sei ein Infopoint gleich beim Haupteingang), von wo wir ohne große Verzögerung gen Stadion aufbrechen und hoffen, dass es nicht aus heiterem Himmel ausverkauft sein wird.

Sofern sich dieser Treffpunkt noch ändert, was man ja in dieser globalisierten und medial vernetzten Welt nie ausschließen kann, werde ich das hier vermerken. Es kann aber nicht schaden, ein paar der Stadionfans (als solche kann ich relativ sicher @grupetto@trainerbaade@gnetzer@medispolis@erz_ und @heinzkamke benennen) zumindest am Freitag und Samstag „über den Twitter zu verfolgen“, wie der DFB gerne mal schreibt.

Würde mich sehr freuen, den einen oder die andere am Samstag zu treffen.
Eine Vorabinformation über die Teilnahme wäre gern gesehen.

0 Gedanken zu „Ankündigung: Klostrabacher Alpirs… (III)

  1. Ganz schön unterwegs, der Herr Kamke.
    Frau verlassen? Job gekündigt? Ab jetzt hauptberuflich als Blogger tätig?

  2. Wer sich auf meine Twitterempfehlungen verlässt, ist verlassen. Sobald ich selbiges nämlich meinem Haus antue (es verlasse) ist mangels Bloggerphon Essig mit Twitter. Ich bin da noch völlig unterversorgt, was diese iPhoneweb2goAndroidgeschichten angeht.

    Aber so oldschoolig anwesend sein, das kann ich.

  3. Ich bin ja auf einem Junggesellenabschied unterwegs und kann deshalb leider nicht. Hier kann ich es ja schreiben (Bräutigamfreie Zone). Allerdings sind wir auch in Köln unterwegs. Vielleicht trifft man sich.

    Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.